Die "Rose des KHG"

Die "Rose des KHG" wird jedes Jahr während des ersten Weihnachtskonzertes an Persönlichkeiten verliehen, die sich auf besondere Weise für das KHG engagiert und dabei auch neue, unkonventionelle Wege beschritten haben. Zuletzt (2019/20) ging die Auszeichnung an die Schülermutter Frau Christina Schwab (siehe rechts im Bild bei der Preisverleihung durch Vivien Greiner, Preisträgerin von 2018/19). In den Schuljahren 2020/21 und 2021/22 musste die Auszeichnung wegen Corona leider verschoben werden. Wir hoffen auf ein Live-Sommerkonzert 2022, bei dem wir die Preisverleihung durchführen können!

1996/97               Peter Schwartze

1997/98               Sabrina Karst

1998/99               Franz Scherbl

1999/2000           Alexander Stumpf

2000/01               Ernst Wenzel

2001/02               Dr. Eberhard Reichert

2002/03               Anselm Englmayer, Christian Kalasch, Christoph Richter

2003/04               Eveline Weis

2004/05               Prof. Dr. Till Roenneberg

2005/06               Isabell und Hans Schlicht

2006/07               Lisa Treiling

2007/08               Eva Nonnenbroich

2008/09               Susan Kieffer

2009/10               Beate Rothenpieler, Dr. Hans-Bernd Schmitz

2010/11               Dr. Toni Liebl

2011/12               Dominik Schwab, Felix Strobel

2012/13               Kathrin von Loeben

2013/14               Andreas Presuhn

2014/15               Stephanie Fehlhammer

2015/16               Dagmar Paul, Eva Zormeier

2016/17               Adrian Fritsche, Linus Merkel, Kilian Munzert

2017/18               Hendrik Rehn

2018/19               Vivien Greiner

2019/20               Christina Schwab

2020/21               coronabedingt keine Verleihung


© 2022 Kurt-Huber-Gymnasium | Realisierung: TYPO3 Agentur München: ip&more GmbH

Website durchsuchen

Hier Suchbegriff eingeben.