Einladung zum Musical

Endlich ist es so weit: Nach einer pandemiebedingten Pause reiht sich ein weiteres Musical in die langjährige KHG-Tradition ein: Footloose!

Aufführungen von Mittwoch, 17. Juli bis Samstag 20. Juli in der Mehrzweckhalle. Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt frei.

Der Inhalt von Footloose passt ganz hervorragend zu den Erfahrungen, die unserer Produktion vorausgegangen sind: Wir befinden uns in den 80er Jahren in der unscheinbaren Kleinstadt Bomont. Hier ist seit einem tragischen Unfall Jugendlichen alles untersagt, was Spaß macht – Feiern, Singen, Tanzen. Zu gefährlich, findet Pastor Moore, hat die Rechnung jedoch ohne den rebellischen Neuankömmling Ren gemacht. Der leidenschaftliche Tänzer zieht mit seiner Mutter unfreiwillig aus Chicago in das triste Städtchen und lehnt sich fortan konsequent gegen das Verbot auf. Ganz nebenbei verliebt er sich in Ariel, die Tochter des Pastors…

Auf Ihr Kommen freut sich das P-Seminar Musical mit allen Mitwirkenden!


Sieger beim Känguru der Mathematik

Auch im Schuljahr 2023/24 nahmen 88 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 11 mit großer Begeisterung am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Der Wettbewerb hat weltweit über sechs Millionen Teilnehmer aus mehr als 100 Ländern.

Wir sind besonders stolz auf unsere 16 Preisträger, die zu den besten rund 5 % deutschlandweit gehören. Einen 2. Preis erhielten Zoe S. (5a), Tim Z. (7b), Karlotta W. (7b), Carla L. (9a) sowie Victor H. (7b), der zudem für den weitesten Känguru-Sprung ausgezeichnet wurde. Die Sieger wurden mit einem Buch oder einem Knobelspiel für ihre beeindruckenden mathematischen Fähigkeiten belohnt. Alle Teilnehmenden erhielten eine Urkunde mit ihrer erreichten Punktzahl sowie ein Puzzle als Erinnerung an diesen spannenden Tag.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Känguru-Wettbewerb im März 2025 und hoffen auf eine noch größere Beteiligung. Mathematik macht Spaß! Weitere Informationen auf der Website des Känguru-Wettbewerbs unter: www.mathe-kaenguru.de      


Tennisteam erreicht Halbfinale

Am 21. Juni 2024 fand im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia" das Viertelfinale WKIV Jungen des KHG beim TC Blau-Weiß Gräfelfing statt. Die Mannschaft zeigte trotz wechselhafter Wetterbedingungen und einiger Platzwechsel während des Spieltags eine herausragende Leistung gegen ihren Kontrahenten aus Unterschleißheim.

David Schwenk, als Nummer eins gesetzt, traf auf eine starke Gegnerin, die ihn herausforderte. Dennoch behielt David die Kontrolle über das Match und zeigte ein konstant hohes Niveau. Mit präzisen Schlägen und nahezu fehlerfreiem Spiel gewann er beide Sätze souverän mit 6:0, 6:0. Emilie Schell, Valentin und Ferdinand Garhammer sowie David Schwenk, Damjan Filipovic und Janusz Koss überzeugten ebenfalls mit starken Leistungen und konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen.

Das KHG zeigte wieder einmal eine geschlossene Teamleistung und sicherte sich verdient den Sieg im Viertelfinale. Als nächstes geht es für unser Team auf eine weitere Reise zum Halbfinale nach Ingolstadt. Dort werden wir erneut alles geben, um unsere Schule würdig zu vertreten und hoffentlich den nächsten Sieg zu erringen! 

Zur ausführlichen Berichterstattung geht's hier.


1. Platz beim Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik für das Podcast-Team der Tansania-AG

"Eine lehrreiche Reise und viel Inspiration für neue Projekte..." sagen Annie und Lena, Carolins und Malous Fazit : "Die Preisverleihung hat uns am besten gefallen, weil wir den Bundespräsidenten und die Entwicklungsministerin getroffen haben und weil wir uns sehr über den 1. Platz gefreut haben." 

Am 17./18. Juni 2024 waren acht Schülerinnen und Schüler begleitet von Andrea Rückert und Julian Rasthofer in Berlin, um den ersten Preis in der Kategorie 2 (Unterstufe) in Empfang zu nehmen. Den ausführlichen Reisebericht mit Fotos gibt es hier, das Videoportrait des Beitrags hier.


Laufen bis das Licht angeht

Am 10. Mai fand bei bestem Laufwetter und großartiger Beteiligung der KHG-Schülerschaft aus allen Jahrgangsstufen unser Spendenlauf unter dem Motto "Laufen bis das Licht angeht" statt. Erlaufen wurden nicht weniger als 24.000€ !

Während die meisten Läufer unter zehn Runden blieben, joggten einzelne Schüler der Unterstufe ganz locker sagenhafte 30 Kilometer - da werden die Sponsoren Augen machen! Die Klasse mit den meisten Runden war die 7a und die höchste Spendensumme im Schnitt hatte die 5b. Insgesamt wurden 3.269 km zurückgelegt. Mit unserem Spendenlauf sind wir außerdem eines der acht bundesweit ausgezeichneten Siegerprojekte von CHILDREN Jugend hilft! des Vereins Children for a better World e.V. - ein weiterer toller Erfolg für die Tansania AG, zu dem wir herzlich gratulieren!

Jetzt geht es ans Auswerten und Einsammeln der Sponsorengelder, die zu 100% unserer Partnerschule Emmaberg in Tansania zugute kommen. Sie fließen in ein Solarprojekt, das die Schule dann zuverlässig mit Strom versorgt. Mehr Informationen sowie Bilder vom Lauf gibt es hier und in der neuen Podcast-Folge

Ein großes Dankeschön geht an die Tansania-Gruppe, die den Lauf perfekt vorbereitet hat und - mit Hilfe zahlreicher Lehrkräfte und Helfern aus der Schüler- und Elternschaft - für eine reibungslose Durchführung sorgte. 


Erfolgreiche Beachvolleyballer

Für das Unterstufenteam Beachvolleyball ging es am 6. Juni zur Vorrunde des Future-Class-Cups nach Germering. Dort sicherte sich das neu formierte Team mit einer überragenden und nervenstarken Leistung im Halbfinale den 2. Platz - und damit sollte auch die Teilnahme am Finalturnier im Juli 2024 sicher sein.

Beim Kreisentscheid Beachvolleyball Mixed der Wettkampfklasse II in Unterschleißheim am 10. Juni konnten sich die KHG-Teams zwar gut behaupten, mussten sich aber schlussendlich den starken Teams aus Unterhaching und Lohhof geschlagen geben.


Ausstellung: Widerstand gegen das NS-Regime

Die Schülerinnen und Schüler der AG „Politik und Zeitgeschichte“ nahmen am Freitag, den 10. Mai, gemeinsam mit zwei Klassen des Sophie-Scholl-Gymnasiums an Workshops zu der Wanderausstellung „Resistance Through Their Eyes“ an der LMU teil. Die Ausstellung zeigt 16 Menschen aus den Niederlanden, Italien, Polen und Deutschland, die während des Zweiten Weltkriegs Widerstand gegen das Nazi-Regime sowie die Besatzung leisteten. Ermöglicht wurde die Teilnahme an den Workshops durch die Weiße Rose Stiftung. Lehramtsstudenten führten die Schülerinnen und Schüler durch die Ausstellung und diskutierten anschließend mit ihnen über die unterschiedlichen Arten des Widerstands sowie die verschiedenen Persönlichkeiten und ihre Biographien.

Das KHG beschäftigt sich auf vielfältige Weise mit dem Thema Erinnerungskultur und arbeitet dabei auch mit außerschulischen Partnern wie der Weiße Rose Stiftung oder der internationalen Begegnungsstätte in Krzyżowa (Kreisau, Polen) zusammen.


Austausch mit Südfrankreich

Vom 11. – 19. April waren wieder Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen zum Schüleraustausch in Aix-en-Provence. Dort wurden sie herzlich von ihren Austauschpartnern empfangen, die bereits im Dezember bei uns in Gräfelfing zu Gast waren. Auf zahlreichen Ausflügen (im Bild Marseille) konnten die Austauschschüler die landschaftliche und kulturelle Schönheit Südfrankreichs erleben. Mehr über diese Fahrt könnt ihr hier auf der Homepage und im Französisch-Schaukasten in der Schule erfahren. A plus!

 


Buchempfehlungen der Kritiker Society

Auf der Seite der Kritiker Society findet ihr wieder aktuelle Buchempfehlungen, diesmal zu den Romanen White Bird von Raquel J. Palacio und Nächte im Tunnel von Anna Woltz.

Die Schüler der Kritiker Society lesen selbst gern und haben es sich zur Aufgabe gemacht, andere auf lesenswerte Neuerscheinungen aufmerksam zu machen. Die Kritiker Society verfasst eigene Kritiken, nimmt Teil am "Literarischen Jugendquartett" der Münchner Bücherschau, organisiert Vorleseaktionen und gestaltet eine Wand mit Buchtipps in der Bibliothek, die zum Meinungsaustausch über Bücher anregen soll.


Termine

17. - 20. Juli 2024, 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle


Montag, 22. Juli 2024, 9 - 12 Uhr


Dienstag, 23. Juli 2024, 9 - 12 Uhr


Mittwoch, 24. Juli 2024, 17 - 20 Uhr mit Anwesenheitspflicht; vormittags unterrichtsfrei


Donnerstag, 25. Juli 2024


Freitag, 26. Juli 2024, 8 Uhr im Innenhof


© 2024 Kurt-Huber-Gymnasium | Realisierung: TYPO3 Agentur München: ip&more GmbH

Website durchsuchen

Hier Suchbegriff eingeben.