Das KHG fragt nach - unser Schulpodcast

KHG fragt nach. Da, wo es spannend ist. Da, wo es mutig, besonders und inspirierend ist. Hallo und willkommen zu unserem Schul-Podcast!

Angefangen hat alles mit einem Klima-Podcast. Der Klimatologe Dr. Jannik Heusinger hat eine Auswahl an Fragen von Schüler*innen rund um die Themen Umweltschutz und Klimakrise beantwortet. Und das waren lange nicht alle Fragen, die er in dieser ersten, etwa halbstündigen Folge beantworten konnte, daher sind weitere in diesem Bereich geplant.

Da uns am KHG aber noch viele weitere Themen interessieren und bewegen und wir es spannend finden nachzufragen, gibt es diesen Podcast auch zu weiteren Themen: unsere Partnerschaft mit Emmaberg, Anti-Rassismus, Schulleben und vieles mehr. Wichtig ist uns dabei, dass alle Schüler*innen und Lehrer*innen Gelegenheit haben, ihre eigenen Fragen in unsere Podcasts einzubringen.

Für dieses Projekt wurde sogar ein eigener Jingle komponiert, der in mehreren Varianten unsere Podcasts strukturiert. Dafür bedanken wir uns herzlich bei Herrn Bernhard Zink. Hört einfach rein, wir freuen uns!

Und wenn ihr selbst Ideen für weitere Podcasts habt und Lust mitzumachen, meldet euch bei der  AG Nachhaltigkeit oder der SMV.

 

Podcast 8: Unser Gemüsegarten

Seit dem Winter 2020 gibt es nun schon einen Gemüseacker im Innenhof des KHG - bisher gepflegt von Schülerinnen und Schülern der Q11. Eine von ihnen hat dafür mit verschiedenen Personen (Lehrkräften, Schüler*innen und einer Expertin) gesprochen - und daraus die 8. Folge unseres KHG Podcasts gemacht!

Es geht um die Entstehung des Ackers - von der ersten Idee bis zur zweiten Einsaat -, das dahinter stehende Konzept und die "GemüseAckerdemie", mit der das KHG dafür kooperiert, sowie um die Bedeutung des Ackers für die Umwelt.

Warum wir das alles machen? Na weil wir solche Acker und Projekte wichtig finden: Viel zu schnelllebig ist unsere Welt geworden, wir versinken im Überfluss, auch an Lebensmitteln, und schätzen und schützen unsere Umwelt viel zu wenig. Und genau dafür wollen wir sensibilisieren und uns auch dagegen einsetzen. Denn so ein eigener Bio-Acker hat ganz schön viel mit Klimaschutz zu tun!


 

Podcast 7: Über Krieg und Frieden

Krieg und Frieden - ein Thema, über das wir gehofft hatten, nie eine Podcastfolge machen zu müssen.

Aus aktuellem Anlass haben wir uns nun doch dazu entschieden, weil wegschauen und schweigen niemandem hilft. Also hat Maren aus der Q11 mit verschiedenen Personen unserer Schulfamilie darüber gesprochen, wie es ihnen mit diesem Krieg geht, wie man als Einzelner damit umgehen kann und auch wie wir als Schule damit umgehen können. In unserem siebten Podcast geht es also nicht vordergründig um das politische Tagesgeschehen, sondern um das, was der Krieg in der Ukraine mit uns am KHG macht.

Wir bedanken uns bei Frau Groß, den zwei Lehrkräften und den sechs Schüler*innen, die sich bereit erklärt haben, mit Maren darüber zu sprechen.


 

Podcast 6: Interview mit Pfarrerin Ursula Kronenberg, die in Tansania lebt

Ursula Kronenberg in Tansania

Für unseren 6. Podcast haben Franziska und Ester aus der Tansania-AG die Pfarrerin Ursula Kronenberg interviewt, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts schon einmal für vier Jahre in der Nähe unserer Partnerschule Emmaberg gelebt hat und die nun seit 2019 wieder für insgesamt sechs Jahre in Ilembula lebt und in der Süddiözese der evang.-luth. Kirche Tansanias als Pfarrerin und Gemeindeberaterin arbeitet.

Franziska und Ester haben Ursula Kronenberg die Fragen gestellt, die ihr uns über die Umfrage bei mykhg geschickt habt: Zum einen über das Leben in Tansania, z.B. in welcher Sprache sie sich verständigt, was man dort isst und welche Kleidung man trägt, welche Feste die Menschen feiern, welche Hobbies die Kinder haben und wie die Gesundheitsversorgung ist. Auch von ihrer Arbeit erfahren wir einiges, wie es für sie war, in Tansania anzukommen und welche Unterschiede sie zwischen den beiden Ländern sieht.

Zudem geht es auch darum, wie Ursula Kronenberg die Arbeit von Hilfsorganisationen und von Entwicklungshilfe in ihrer Umgebung beurteilt, wie es für sie ist als Weiße immer aufzufallen und um die brutale Kolonialzeit Deutschlands in Tansania.


 

Podcast 5: Rebecca und Helena aus der Q12 erzählen von ihren Arbeiten im W-Seminar "Gerechtigkeit weltweit"

In unserem 5. Podcast geht es darum, inwiefern Handys und Freiwilligendienste problematisch sein können. Rebecca hat sich für ihre Arbeit im Wissenschafts-Seminar mit der Problematik der Coltanförderung im Kongo beschäftigt und wie verschiedene Handykonzerne mit den massiven Menschenrechtsverletzungen, die dadurch stattfinden, umgehen. Helenas Thema steht in engem Zusammenhang mit der Lebensphase nach dem Abitur, in der viele junge Erwachsene gerne durch einen Freiwilligendienst Menschen im Globalen Süden helfen wollen. Bei ihr geht es um die Ausbeutung von Kindern durch kommerzielle Anbieter solcher Freiwilligendienste, sie hat sich das konkret am Beispiel von sog. illegalen Waisenhäusern in Ghana angeschaut.


 

Podcast 4: Interview mit Christina Pauls und ihrem Mann Zouzou aus Ruanda

Christina Pauls und Zouzou

In unserem vierten Podcast geht es um Rassismus. Wir haben mit Christina Pauls, die sich wissenschaftlich mit diesem Thema auseinandersetzt, und ihrem Mann Zouzou, der aus Ruanda kommt, gesprochen.

Das Interview mit deutscher Übersetzung

Das Original-Interview auf Englisch


 

Podcast 3: Interview mit dem Lehrer Moses Lwila aus Emmaberg

Moses Lwila aus Emmaberg

Unser dritter Podcast ist fertig, wieder zu unserer Partnerschaft mit Emmaberg. Ende Mai haben Maren und Ester den Lehrer Moses Lwila interviewt und ihm Fragen gestellt, die ihr uns über die Umfrage nach den Osterferien geschickt hattet. Er erzählt, wie sein Alltag in Emmaberg ist, warum er so gerne Lehrer ist, was Emmaberg für ihn zu einem ganz besonderen Ort macht, wie seine Kindheit verlief und vieles mehr.

Das Interview mit deutscher Übersetzung

Das Original-Interview auf Englisch


 

Podcast 2: Interview mit Schülerinnen aus Emmaberg

In unserem Interview wollten wir wissen, wie der Schulalltag in Emmaberg aussieht, was die Jugendlichen dort beschäftigt und ihnen wichtig ist und auch, wie es den Schülerinnen während der Zeit des Corona-Lockdowns in Tansania erging.

Interview mit deutscher Übersetzung

Interview auf Englisch


 

Podcast 1: Interview mit dem Klimaforscher Dr. Jannik Heusinger

Hier findet ihr unseren ersten KHG-Podcast als .mp3-Datei. Darin beantwortet der Klimatologe Dr. Jannik Heusinger eine Auswahl an Fragen von Schülerinnen und Schülern, welche wir in der AG-Nachhaltigkeit gesammelt haben. Es handelt sich um Fragen rund um die Themen Umweltschutz und Klimawandel.
Herr Dr. Heusinger ist Akademischer Rat an der TU Braunschweig für Klimatologie und der neue Klimapate unseres Gymnasiums. Er steht uns ab sofort gerne als Ansprechpartner zur Verfügung und ist auch offen für gemeinsame Projekte. Falls Interesse besteht, erhaltet ihr seine Kontaktdaten über die AG Nachhaltigkeit.


© 2022 Kurt-Huber-Gymnasium | Realisierung: TYPO3 Agentur München: ip&more GmbH

Website durchsuchen

Hier Suchbegriff eingeben.