Gedenken an den Todesmarsch von Dachau

Der jährliche Gedenkzug zur Erinnerung an den Todesmarsch von Dachau wird seit vielen Jahren vom Verein „Gedenken im Würmtal“ organisiert. Unter dem Motto „Denkmale lebendig machen“ und „den Stab der Erinnerung an die Jugend weitergeben“ beteiligen sich neben Vertreterinnen und Vertretern der jüdischen und christlichen Gemeinden vor allem auch Schülerinnen und Schüler an der Aktion.


Schülersprecherin Julia Schwab übernahm am Mahnmal in Gräfelfing die Moderation.

© 2022 Kurt-Huber-Gymnasium | Realisierung: TYPO3 Agentur München: ip&more GmbH

Website durchsuchen

Hier Suchbegriff eingeben.