×

Webseite durchsuchen

Paris 1789: Prospère, ein ehemaliger Theaterdirektor, betreibt eine Spelunke namens "Der grüne Kakadu". Viele erfolglose Schauspieler, Prospères ehemalige Angestellte, sind Stammgäste. Die Kneipe wird aber auch von Adeligen besucht. Diese erhoffen sich dort den angenehmen Nervenkitzel, sich zwischen echten Straßengaunern zu bewegen. Also spielen die Schauspieler Verbrecher. Am 14. Juli, dem Tag des Ausbruchs der Französischen Revolution, dringt nun der reale Aufruhr der Straße in die Szene ein. Realität und Spiel vermischen sich ...