×

Webseite durchsuchen

Musikklasse

Seit dem Schuljahr 2019/20 gibt es am KHG eine Musikklasse. Nähere Informationen finden Sie HIER!

 

Bläserklasse – Was ist das?

Anfänger erlernen in der 5. und 6. Klasse, ein Blasinstrument zu spielen, das sie von der Jugendmusikschule Gräfelfing ausleihen. Es können Holzblasinstrumente (Querflöte, Klarinette, Altsaxophon) und Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba) erlernt werden. Im Unterschied zum Yamaha-Prospekt bieten wir keinen Platz für Schlagwerker an.

Ziel ist die Bildung eines Klassenblasorchesters, in dem Musik durch handlungsorientierten Unterricht begreifbar gemacht wird. Es werden Basisfertigkeiten auf einem Blasinstrument als Grundlage für eine weitere musikalische Ausbildung erworben.

Organisation

Im Fach Musik finden wöchentlich 2 Stunden Orchesterproben statt. Zusätzlich erhält jede Schülerin/jeder Schüler 1 bis 2 Stunden Instrumentalunterricht von Lehrkräften der Jugendmusikschule Gräfelfing (Frau Wiebe, Herr Fellhauer, Herr Schmitt) und von Herrn Koldt vom KHG.

Der Instrumentalunterricht findet als Gruppenunterricht im Anschluss an den Pflichtunterricht in Räumen des KHG statt.

Zu Beginn der 5. Klasse lernen alle Kinder alle Instrumente im sogenannten Instrumentenzirkel kennen. Anschließend füllen alle Kinder Wunschzettel mit ihren drei beliebtesten Instrumenten aus. Unter Berücksichtigung der Wünsche und nach Rücksprache mit den Instrumental-Lehrkräften werden in den Herbstferien die Instrumente auf die Kinder verteilt. Das bedeutet, dass man sich Alle Kinder in einer Bläser-Klasse zusammenzufassen hat Vorteile in der Bläserklasse nicht für ein spezielles Instrument anmelden kann, vielmehr geht es um das Musikerlebnis in der Gemeinschaft.

Kosten

Es entstehen geringe Kosten für Verbrauchsmaterial wie Spielbuch, Öl, Fett, Blätter, Wischer, Pflegemittel. Die Kosten für Instrumentalgruppenunterricht, Instrumentenausleihe, Instrumentenversicherung und -wartung betragen monatlich ca. EUR 45,- bis EUR 50,-. Dieser Monatsbetrag muss für 12 Monate bezahlt werden. Diesbezügliche Verträge werden für zwei Jahre mit der Jugendmusikschule Gräfelfing abgeschlossen. Alle bezahlen einen einheitlichen Preis, egal ob sie ein teueres oder weniger teueres Instrument erlernen.

Vorteile

- Intensiver und lebendiger Unterricht

- Orchesterarbeit erfordert Disziplin, bildet also Rücksicht, Toleranz, Verantwortungsbewusstsein und     Teamfähigkeit

- Verbesserung der Lernbereitschaft und des sozialen Verhaltens durch Verfolgung eines gemeinsamen Zieles

- Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und des Selbstbewusstseins

- Schulung der Fähigkeit zu Hören und Zuzuhören

- Dauerhafte, sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Auswahl

Da wir im Vorfeld weder wissen, wie viele Kinder und mit welcher Fremdsprachenfolge angemeldet werden, kann entweder eine Auswahl oder die Absage der Bläserklasse notwendig werden. Bei einer Auswahl können folgende Kriterien einen Ausschlag geben: Alle Kinder in einer Bläser-Klasse zusammenzufassen hat Vorteile gegenüber der Verteilung der Kinder über alle Klassen. Der Unterricht auch in den anderen Fächern, in denen Gruppen gebildet werden (Religion, Sport), soll in ausgewogenen Klassengrößen stattfinden.

Für Anfänger bzw. Kinder, die noch kein Instrument spielen, ist die Teilnahme an der Bläserklasse wichtiger als für erfahrene Instrumentalisten. Ausgewogene Klassengrößen sind für alle Klassen und Schüler gut. Die Wünsche der Kinder bezüglich des Klassenwunsches sind uns wichtig.

OStR Jürgen Koldt, Fachleiter Musik

Das Anmeldeformular finden Sie hier!