×

Webseite durchsuchen

Mathematik

Gruppenunterricht in der Oberstufe

Auch in Zukunft wird die Fachschaft am Modell „Gruppenunterricht Mathematik in der Oberstufe“ festhalten. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe werden dabei nicht mehr im Klassenverband, sondern in homogeneren Gruppen, zu denen sich Schülerinnen und Schüler auf Grund ihres Leistungsvermögens, ihrer Leistungsbereitschaft, aber auch ihrer eigenen Zielsetzung und ihres Lerntyps zuordnen konnten, unterrichtet. Mittlerweile begeistern sich auch andere Schulen dafür und haben unsere Idee übernommen. Am KHG startete im Herbst 2019 der siebte Jahrgang.

Irmi Fischer


Seminare mit Leitfach Mathematik

Eindrücke einer Schülerin vom W-Seminar:

„Da das W-Seminar ein neues Fach in der 11. Klasse ist, war es von Anfang an sehr interessant. Jedoch muss man sich auch erst aufraffen, mit der Recherche anzufangen, in Bibliotheken zu gehen und sich mit seinem Thema zu befassen. Durch das W-Seminar habe ich zum einen einiges über die Benutzung von Word, aber auch über Excel, GeoGebra und andere Computerprogramme gelernt. Des Weiteren macht es Spaß, sich an verschiedenen Formulierungen auszuprobieren. Das W-Seminar ist außerdem eine gute Vorbereitung auf das spätere Unileben, da man lernt, wie eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben wird und einem die Lehrer zu jedem Zeitpunkt helfen.“

 

W-Seminare:

„Mathematik im Spiel“ (2013-2015)

„Mathematik im Sport“ (2015-2017)

„Kryptographie“ (2014-2016)

„Bedeutende Mathematiker*innen von der Antike bis zur Gegenwart“ (2018-2020)

P-Seminar:

„Förderung der Sicherheit im Internet“ (2017-2019)

 

Bemerkenswert:

Mit seiner Seminararbeit „Der perfekte Bierpongwurf“ erreichte Anton K., Q12, beim Wettbewerb „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“, der alljährlich von der Dr. Hans Riegel Stiftung in Zusammenarbeit mit der LMU München für W-Seminararbeiten mit Leitfach aus dem MINT-Bereich veranstaltet wird, unter mehr als 100 eingereichten Seminararbeiten den 2. Platz.