KURT-HUBER-GYMNASIUM

gegründet 1936

Schulberatung am KHG

 

Bei allen Fragen zur Schullaufbahn und zu möglichen Abschlüssen steht als Ansprechpartnerin unsere Beratungslehrerin Frau StRin Diana Martinis zur Verfügung. Telefon: 089 / 898034-. E-Mail: diana.martinis(at)mykhg.de

 

Qualifizierender Hauptschulabschluss für Externe Bewerber

Allgemeine Informationen (§ 28 MSO)

Für Schüler und Schülerinnen anderer Schulen als öffentlicher oder staatlicher anerkannter Mittelschulen, die sich mindestens in der 9 Jahrgangsstufe befinden.

Späteste Anmeldung: 1. März an der Mittelschule, in deren Sprengel die Schüler und Schülerinnen ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Die Prüfungstermine der schriftlichen Prüfungen liegen Ende Juni (Nachholtermine bei unverschuldetem Verhinderungsgrund Ende September), die genaue Terminbekanntgabe erfolgt an Mittelschule bei Anmeldung.

Die Termine der Projektprüfung setzt die Mittelschule fest.

Der "Qualifizierende Mittelschulabschluss" gilt als erreicht bei einem Gesamtschnitt von mindestens 3,0.

Dringend zu empfehlen sind der Besuch der Informationsveranstaltung der Mittelschule (März des Prüfungsjahres) sowie der Kontakt zu den betreuenden Lehrkräften, die gerne Unterstützung bieten und Orientierung geben können.

 


Fünf Prüfungsfächer

Deutsch
Mathematik
Projektprüfung (Inhalte aus Arbeit-Wirtschaft-Technik und einem der berufsorientierenden Zweigen boZ-Technik oder boZ-Wirschaft oder boZ-Soziales),
Englisch oder PCB (Physik/Chemie/Biologie) oder GSE (Geschichte Sozialkunde/Erdkunde) oder Muttersprache, Religionslehre oder Ethik oder Sport oder Musik oder Kunst oder Informatik oder Buchführung.

Das Anforderungsprofil der Prüfungen richtet sich nach Lehrplan der Mittelschule.

 

Anmeldung

An Mittelschule des Wohnortsprengels bis spätestens 1. März (sollte der 1. März ein Wochenende sein, dann vorher).

Mit Terminvereinbarung (man erhält hier bereits wertvolle Unterstützung!)

Benötigte Dokumente: Zwischenzeugnis, Anmeldeformular, Personalausweis, Kopiergeld (5-10 Euro)

Für ein ausführliches Beratungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich zur Terminvereinbarung unter diana.martinis(at)mykhg.de.

Zweig für hochbegabte Schüler am Maria-Theresa-Gymnasium

Das Maria-Theresia-Gymnasium [ Regerplatz 1, 81541 München ] bietet als Beitrag zu einer begabungsgerechten individuellen Förderung seit 1998 einen eigenen Zweig für hochbegabte Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 6 an. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt (Klassenstärke ca. 20) und wird durch zahlreiche qualifizierte Angebote an außerschulischen Lernorten wie TU und LMU bereichert. Darüber hinaus legt das Maria-Theresia-Gymnasium großen Wert auf die Förderung der sozialen und emotionalen Entwicklung der Hochbegabten.

Bewerbungen für geeignete Schülerinnen und Schüler richten deren Eltern bitte bis Freitag, den 15. März 2013, direkt an das Maria-Theresia-Gymnasium München.

Nähere Informationen finden Interessierte auf der Homepage unter http://www.mtg.musin.de/cms3/hbgabte/

Daneben sei hingewiesen auf die telefonische Beratung unter 089/459920-0 oder in der Hochbegabten-Sprechstunde jeden Mittwoch von 8.45 bis 9.30 Uhr unter 089/459920-16

Umfangreiche Informationen zur Hochbegabung befinden sich auch auf der homepage der Staatlichen Schulberatungsstelle unter www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/muenchen/hochbegabung