KURT-HUBER-GYMNASIUM

gegründet 1936

Die Jugendsozialarbeit am KHG

 

Das Team der Jugendsozialarbeit (JSA) bietet Beratung und Unterstützung für alle Mitglieder der Schulfamilie an. Dabei gilt es vor allem den Schülerinnen und Schülern zu helfen, individuell auftretende Hindernisse zu bewältigen und sie in ihrer Entwicklung hin zu selbstständigen, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu unterstützen.

In verschiedensten Bausteinen erhalten die Schüler_innen die Möglichkeit, sich über eigene Haltungen und Werte bewusst zu werden und diese selbstbewusst nach außen hin zu vertreten,unterschiedliche Sichtweisen zu verschiedenen Themen und den persönlichen Umgang damit kennen zu lernen und gemeinsam und selbstverantwortlich an einer gelingenden Gemeinschaft mitzuwirken.

Die 5.-Klässler_innen kommen dabei mit den ICH-DU-WIR-Bausteinen besonders intensiv in den Genuss des Sich-Auseinandersetzens. Gemeinsam wird das erste Schuljahr durchlaufen und ein wertschätzendes Miteinander in der Klasse gestaltet.

Der sechste Jahrgang erhält die Gelegenheit, im WE're 2.0-Baustein eigene Erfahrungen im Bereich "sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken" einzubringen, und zusätzlich wertvolle praktische Tipps mitzunehmen.

Die 7-er Klassen diskutieren in geschlechtshomogenen Gruppen über Rollenbilder und geschlechtsspezifische Unterschiede in der Gesellschaft.

Zum Ende des Schuljahres werden die künftigen Tutor_innen aus dem achten Jahrgang zwei Tage lang in der Jugendherberge Possenhofen ausgebildet, um gut auf die verantwortungsvolle Arbeit mit den Tuttis vorbereitet zu sein.

Der 9-er Jahrgang setzt sich am Suchtpräventionstag in unterschiedlichen Workshops mit selbst ausgewählten Themen, die sich stark an der aktuellen Lebenswelt orientieren, auseinander.

 

Angebote der JSA am KHG

Beratung: Individuelle Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften bei Herausforderungen im Schul- und Lebensalltag

Soziale Gruppenarbeit: Unterrichtseinheiten mit lebensweltlichen Themen (z.B. Klassenklima, Präventionsangebote, Klassenbausteine)

Krisenintervention: Schnelle und professionelle Hilfe bei akuten Problemsituationen

Konfliktmanagement: Streitschlichtung in Einzelfällen und präventive Projekte zum Thema Gewalt

Spiel- und Freizeitaktivitäten: Freizeitpädagogische Angebote und Projekte sowie Betreuung der O.A.S.E. - offener Treffpunkt für Schülerinnen und Schüler der Schule

Netzwerk: Enge Zusammenarbeit und Vernetzung mit schulinternen Arbeitsgruppen und schulexternen Einrichtungen

 

Mitarbeiter_innen

Christian Eppelin, Dipl. Sozialarbeiter (FH): Dienstag - Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Gesche Fehn, Dipl. Sozialarbeiterin (FH): Montag - Donnerstag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Samanta Möbius, B.A. Soziale Arbeit: Dienstag - Freitag von 08.00 bis 15.00 Uhr

 

Jugendsozialarbeit am Kurt-Huber-Gymnasium

Adalbert-Stifter-Platz 2, 82166 Gräfelfing

Telefon: 089 / 898034-444

E-Mail: jugendsozialarbeit(at)mykhg.de

Büro: U44 O.A.S.E. /  U45

Bedauerlicherweise verfügen wir, technisch bedingt, über keinen Anrufbeantworter. Sollten Sie uns telefonisch nicht ereichen, dann schicken Sie uns bitte eine Mail. Die Jugendsozialarbeit am Kurt-Huber-Gymnasium ist eine Kooperation des Kreisjugendrings München-Land und der Gemeinde Gräfelfing.