KURT-HUBER-GYMNASIUM

gegründet 1936

Unsere Medienscouts

 

Cyber-Mobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Preisgabe persönlicher Daten, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Videos bei Youtube oder illegale Film- und Musikdownloads - das sind nur einige Beispiele für die negativen Seiten der Mediennutzung von Heranwachsenden, die immer häufiger schon im Alter von zehn bis zwölf Jahren über ihr eigenes Smartphone oder Tablet zum Teil unbeschränkten Zugang zum Internet haben. Damit sie nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken medialer Angebote erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ zu nutzen lernen, benötigen Jugendliche Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz.

In verschiedenen nationalen und internationalen Projekten hat sich der Ansatz der Peer-Education bewährt, bei dem Schüler/innen diese Aufgaben übernehmen: Einerseits lernen junge Menschen lieber von Gleichaltrigen, andererseits können sie Gleichaltrige aufgrund eines ähnlichen Mediennutzungsverhaltens angemessen aufklären. Im Laufe des zweiten Schulhalbjahres werden deshalb 12 - 16 Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen unserer Schule in mindestens sechs an verschiedenen Nachmittagen stattfindenden Workshops zu sogenannten Medienscouts ausgebildet. Themen sind unter anderem "Internet und Sicherheit", "Soziale Netzwerke und Kommunikation", "Cyber-Mobbing" und "Onlinespiele". Auch die wichtigen Bereiche "Kommunikationstraining", "Beratungskompetenz" und "Soziales Lernen" werden in der Ausbildung vermittelt.

Mit der Anmeldung zur Medienscout-Ausbildung verpflichten sich die Schüler/innen zur regelmäßigen Teilnahme an den Workshops und zur engagierten Mitarbeit im kommenden Schuljahr, in dessen Verlauf sie dann bereits jüngere Mitschüler/innen (während und ggf. auch außerhalb der regulären Unterrichtszeit) beraten und schulen werden. Mit dieser Tätigkeit erfüllen sie automatisch ihre "SoMit"-Stunden (Soziale Mitverantwortung: 1 Wochenstunde verpflichtend in Jg. 10). Die Kosten für die Ausbildung übernimmt der Elternförderverein, dem wir an dieser Stelle ganz herzlich danken. Ansprechpartner und pädagogische Begleitung der Medienscouts an unserer Schule sind Frau Back, Herr Bürkle und Frau Döhr.