×

Webseite durchsuchen

Musikklasse - Was ist das?

Seit dem Schuljahr 2019/2020 richten wir für unsere Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe eine sog. "Musikklasse" ein.

Ein Erklärvideo dazu finden Sie HIER.

Und in diesem Video erzählen die Schülerinnen Mathilde und Carla von ihren Erfahrungen mit der Musikklasse.

Die Musikklasse versteht sich als Förderung einer besonderen musikalisch-künstlerischen Begabung. Im Rahmen des stundenplanmäßigen Musikunterrichtes werden die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise musikalisch geschult. 

Es gibt - bedingt durch die Pandemie - im Schuljahr 2021/22 folgendes Konzept (ohne "Bläserklasse"):

Die Musikklasse in den Jahrgangsstufen 5-6 bietet drei Bereiche,

Chor: Hier soll das chorische und solistische Singen in Verbindung mit Stimmbildungsübungen verstärkt gefördert werden. Ausschnitte von zwei Aufführungen finden Sie HIER und HIER.

Streicher: Der Wahlunterricht für Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass steht den Schüler/innen der Musikklasse kostenlos offen.

Schüler, die bereits ein Streichinstrument spielen, treten je nach Niveau ins Unterstufenorchester ein.

Bläser: Schüler, die bereits ein Blasinstrument spielen, treten je nach Niveau ins Sinfonische Blasorchester ein.

 Stundentafel (3 Musikstunden):         

1 Stunde am Vormittag: Musik im Klassenverband (Theorie + Praxis)

1 Stunde im Anschluss an den Pflichtunterricht: Stimmbildung/ Instrumentalunterricht Streicher

1 Stunde im Anschluss an den Pflichtunterricht: Chorprobe bzw. Unterstufenorchester/ Sinfonisches Blasorchester

Als unterrichtsimmanentes Prinzip soll das gemeinsame praktische Musizieren im Vordergrund stehen. Unterschiedliche Auftrittsmöglichkeiten dienen der weiteren Motivation. 

Die Schülerinnen und Schüler werden aus ihren Stammklassen im Rahmen des Musikunterrichts zusammengeführt und bilden damit eine Gruppe musikinteressierter Schüler. Im besten Fall kann aufgrund der sich aus den Anmeldezahlen ergebenden Anzahl der Teilnehmer eine eigene Klasse gebildet werden, womit der gemeinschaftsfördernde Effekt in besonderer Weise erreicht werden könnte.

 Wer kann teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler,

- die Freude am Singen und Musizieren haben,

- die ein Blas- oder Streichinstrument spielen,

- die ein Streichinstrument erlernen möchten,

- die sich bei der Schuleinschreibung verbindlich für die Musikklasse 5-6 anmelden,

- die sich verpflichten, einen Kurs aus unserem Wahlunterrichtsangebot im Bereich Musik, z.B. Unterstufenorchester, Unterstufenchor oder Sinfonisches Blasorchester, zu belegen.

Sie haben Bedenken wie z.B. „Mein Kind soll erst einmal an der neuen Schule ankommen und sich auf die Hauptfächer konzentrieren...“?

Fakt ist: Das Musizieren wird nicht als Belastung, sondern im Gegenteil als Ausgleich empfunden. Ihr Kind ist von Anfang an in die kulturelle Schulfamilie eingebunden und identifiziert sich sehr schnell mit der Rolle als Musikklassenmitglied. Es ist erwiesen, dass Musik zur positiven Gesamtentwicklung unserer Kinder einen wichtigen Beitrag leistet, insbesondere im Hinblick auf Schlüsselqualifikationen wie Ausdauer, Disziplin, Zielstrebigkeit, soziale Intelligenz, Reaktionsfähigkeit, Rücksicht, Toleranz, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Die Kultur des Aufeinander-Hörens sowie die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstbewusstsein werden gesteigert, die Lernbereitschaft und das soziale Verhalten durch Verfolgung eines gemeinsamen Zieles verbessert, Hemmschwellen überwunden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Einrichtung einer Bläserklasse im kommenden Schuljahr aufgrund der Hygienevorschriften nicht möglich und sinnvoll ist.

Wir hoffen, im Schuljahr 2022/23 auch die "Bläserklasse", die das Erlernen eines Blasinstruments für Anfänger vorsieht, wieder in unser Konzept einbinden zu können.