×

Webseite durchsuchen

Latein

Abschlüsse

(Stand: Februar 2021, hier bezogen auf das achtjährige Gymnasium)

Das „Kleine Latinum“ wird am Ende der 9. Klasse vergeben (Voraussetzung: mindestens Note „ausreichend“ im Jahreszeugnis),

das „Latinum“ wird am Ende der 10. Klasse vergeben (Voraussetzung: mindes­tens Note „ausreichend“ im Jahreszeugnis),

das „Große Latinum“ wird in Bayern nicht vergeben (für die seltenen Fälle, in denen es von Universitäten noch verlangt wird: Man hat das „große Latinum“, wenn man am Ende der 11. Jahrgangsstufe mindestens 05 Punkte erreicht hat).

Vortrag von Herrn Gruber zu den verschiedenen Lateinabschlüssen