×

Webseite durchsuchen

Individuelle Lernzeitverkürzung

Schülerinnen und Schüler des G9 können die Möglichkeit nutzen, die Lernzeit individuell und pädagogisch begleitet von neun auf acht Jahre zu verkürzen. Grundsätzlich kann jeder Schüler dieses Angebot nutzen. Da die teilnehmenden Schüler in der 9. und 10. Jahrgangsstufe zwei zusätzliche Unterrichtsstunden pro Woche und mehr häusliche Lernzeit zur selbstständigen Bearbeitung von Arbeitsaufträgen aufwenden müssen, sollten sie eine hohe Lernbereitschaft zeigen und sich selbst bereits gut organisieren können. In den zusätzlichen Unterrichtsstunden werden zentrale und fächerübergreifendende Kompetenzen und Arbeitstechniken vertieft. In der 10. Jahrgangsstufe erfolgt auch eine fachspezifische Vorbereitung auf einen direkten Einstieg in die Q 12. Aus diesem Grund sollten teilnehmende Schülerinnen und Schüler nicht nur motiviert, sondern auch sehr begabt sein, damit sie den vermittelten Unterrichtsstoff mit Erfolg lernen können.

Hier finden Sie wichtige Infos kurz zusammengefasst, zur passenden Seite des bayerischen Kultusministeriums gelangen Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Diana Martinis, Koordinatorin Individuelle Lernzeitverkürzung am KHG.